Was ist Frühförderung?

What is Early Intervention?

 

Frühförderung ist die frühe und somit gezielte Unterstützung und Intervention für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. In spielerischer Weise lernen die Kinder im Zentrum ihre Fähigkeiten, Stärken und Interessen in allen Entwicklungsbereichen auszubauen.

Unsere Ziele

Our aims

  • Bildung und Förderung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • Erreichen des eigenen, höchst möglichen Potenzials
  • Einbeziehung der Eltern und der Familien in die Förderung
  • Chanchengleicheit für Kinder mit Behinderungen zu optimieren

Unsere Kinder

Our children

Zurzeit besuchen zudem 16 Kinder 1-2 mal wöchentlich unsere "early intervention sessions". Die Eltern werden aktiv in die Förderung integriert, um auch zu Hause die Unterstützung weiter führen zu können. Transportkosten und eine minimale Gebühr von ca. 1,70 Euro pro Stunde obliegen den Eltern. 


Frühe Förderung / Early Intervention

Eine frühe Förderung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen trägt dazu bei, dass diese Kinder in ihrer Entwicklung best möglich begleitet werden. 

Das Side by Side Zentrum bietet Platz für neun Kinder mit besonderen Bedürfnissen, als auch für drei Kinder, die den Großteil ihres Lebens bereits im Waisenhaus verbracht haben und zum Teil mit nur einem Elternteil aufwachsen. Ein strukturierter, kreativer und bedürfnisorientierter Tagesablauf bietet Raum und Zeit für die Entwicklung der Sinne, Kommunikation, Fähigkeiten im motorischen Bereich, als auch im sozial-emotionalen Bereich und der Spielentwicklung. Montags bis Freitags von 7:30 bis 16:00 begleiten wir die Kinderm, die zumeist aus ärmlichen Lebensverhältnissen stammen.

Mit Erreichen des 6. bzw. 7. Lebensjahres wechseln die Kinder dann in eine Regel- oder Förderschule. In Ausnahmefällen können Kinder auch bis zum 8. Lebensjahr das Zentrum besuchen und werden dann an einer Schule oder anderen Einrichtung aufgenommen. In Windhoek gibt es nur zwei staatliche Förderschulen mit einer Warteliste von jeweils bis zu 100 Schülern.

 

Early support for children with special needs helps to accompany the development of the children in the  best possible way.
The Side by Side Center offers space for nine children with special needs, as well as for three children who have spent most of their lives in an orphanage and are growing up with only one parent. A structured, creative and needs-oriented daily routine provides space and time for the development of the senses, communication, skills in the motor field, as well as in the social-emotional field and the development of play.  Mondays to Fridays from 7:30 to 16:00, we accompany the children, who mostly come from poor living conditions.
At the age of 6 up to 7 years, the children have to attend a special or mainstream school. In exceptional cases children can also visit the center up to the age of 8 and are then admitted at a school or other institution.
In Windhoek, there are only two special schools with a waiting list of up to 100 students per year.